Schmerzfrei und beweglich

Lerne Dir selbst zu helfen - rücke mit Dehnung, Kräftigung, Selbstmassage und Übungen zur Verbesserung der Entspannungsfähigkeit den durch Dysbalancen hervorgerufenen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen zu Leibe.

Dysbalancen und schlechte neuronale Ansteuerung

Alles in unserem Körper ist mit allem verbunden. Wenn bestimmt Muskeln vernachlässigt und zu schwach sind, oder von unserem Nervensystem nicht richtig angesteuert werden, kommt es zu Fehlhaltungen und Fehlbelastungen. Es entsteht ein Abwärtsspirale aus Schmerzen, erhöhtem Verschleiß, Bewegungseinschränkungen und noch stärkeren Fehlhaltungen und Meidbewegungen. Im Kurs machen wir aus der Abwärts- eine Aufwärtsspirale!

Gezielte Dehnung und Kräftigung

Unser Körper passt sich ständig an, um den alltäglichen Belastungen möglichst Energieeffizient begegnen zu können. Das sichert der Menschheit seit Anbeginn das Überleben, stellt uns heutzutage aber vor Herausforderungen, weil uns die Bewegungsvielfalt im Alltag fehlt, die unser Körper bräuchte, um gesund und leistungsfähig zu bleiben - bis ins Alter. Über gezielte Dehnung und Kräftigung können wir dem entgegenwirken.

Selbstmassage und Triggerpunkte

Nicht immer liegen Fehlhaltungen- und belastungen an einer zu schwachen Muskulatur. Teilweise ist sie stark genug, kann aber nicht richtig arbeiten, weil sie dauerhaft verspannt ist oder quasi ruhig gestellt wird über das sie umgebende Bindegewebe (z.B. verletzungsbedingt, nach OPs oder durch Ängste und Stress). Im Kurs lernst Du, wie Du mit Techniken zur Entspannung, Selbstmassage und Triggerpunktauflösung den Körper zurück ins Gleichgewicht bringen kannst.

Eine der Zivilisationskrankheiten und Leidverursacher unserer Zeit ist, dass die meisten Menschen das Gespür für ihren Körper verloren haben. Damit fehlt ihnen auch der Zugang zur Körpereigenen Intuition und den mit ihr verbundenen Selbstheilungskräften. Unser Körper versucht uns dennoch zu unterstützen und warnen - immer stärker werdende Schmerzen sind die Folge.
Im Kurs erarbeiten wir uns wieder die Achtsamkeit gegenüber unserem Körper und dem, was er uns zu sagen vermag. Über Entspannungsübungen, Dehnung, Kräftigung, Selbstmassage und Triggerpunktauflösung unterstützen wir unseren Körper dabei, sich selbst wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Kursdaten

Kursort:
   Kurs 1:  Außengelände & Mehrzweckraum FSV Erlangen-Bruck
   Kurs 2:  online


Kursdauer / -format:    12 x 60 Minuten

Kursgebühr:    100,- € (inkl. 7% MwSt.)

Kursleitung:    Janine Böhme

Trainingszeit: 
   Kurs 1:  Mo, 17:15-18:15 Uhr (Offline)
   Kurs 2:  Mo, 19:30-20:30 Uhr (Online)


Voranmeldung:    erforderlich, Teilnehmerzahl auf 12 begrenzt

Bitte beachten:    Wir üben drinnen ohne Schuhe, um auch den Füßen die notwenigen Reize und Freiheiten bieten zu können. Zum Training sind ein Handtuch und warme Socken mitzubringen.

Corona-Hinweis für Offline-Kurse

Bitte beachten: Wir trainieren draußen, solange es nicht regnet, schneit oder stürmt - in diesem Falle gibt es Corona abhängig zwei Optionen:
1) Bei gelber Ampel fällt das Training an dem Tag aus und wird später nachgeholt.
2) Bei grüner Corona-Ampel weichen wir in den Mehrzweckraum (UG) des FSV Erlangen-Bruck e.V. aus. In diesem Falle sind Hallenturnschuhe mitbringen. Der Trainingsraum darf nicht mit Straßenschuhen betreten werden.

Kurs jetzt schnell und einfach online buchen